An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist zum Wintersemester 2022/2023 ein Lehrauftrag für das Fach

Akustische Gitarre
(Konzertmusik, Worldmusic, Jazz, Pop)

mit Schwerpunkt auf Repertoire, Spieltechnik und Tongebung im Hinblick auf die Konzertgitarre zu besetzen.

Erwartet wird die Durchführung eines fokussierten und sehr qualitätsvollen Unterrichts hinsichtlich der Konzerttradition des Instruments mit der Vermittlung des Repertoires von der Renaissance bis zur Moderne, sowie die entsprechenden Spieltechniken und Klangvorstellungen.

Die Vorbereitung von Prüfungen gehört zu den weiteren Aufgaben. Die Bereitschaft zur Teilnahme an Prüfungen ist erwünscht.

Gesucht wird eine international anerkannte Musikerpersönlichkeit mit nachgewiesener Expertise, Erfahrungen und Erfolgen in der Hochschullehre und ausgeprägtem künstlerischem Profil.

Die Gitarren-Ausbildung an der Musikhochschule Dresden versteht sich als universell und unterscheidet sich in ihrer Ausrichtung bewusst von traditionellen Ansätzen. Dennoch bildet auch hier die Arbeit an der Klassischen Spieltechnik und Tongebung sowie die Beschäftigung mit der entsprechenden Literatur eine wesentliche Grundlage.

Diesen Bereich zu stärken ist zentrales Ziel dieser Ausschreibung.

Zudem ist der Hochschule an einer engen Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs gelegen.

Der Umfang des Lehrauftrags wird zwischen 3 bis 4 Stunden/Semesterwoche betragen. Das Semester hat eine Dauer von 15 Semesterwochen.

Die Lehrprobe findet voraussichtlich in der 37. Kalenderwoche statt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung der fachlichen Qualifikationen und bisherigen Tätigkeiten, Verzeichnis der Lehrtätigkeit, sowie der Urkunde des höchsten akademischen Grades sind bis zum 16.07.2022 über unser Online-Bewerberportal einzureichen.

Inhaltliche Fragen zum Lehrauftrag richten Sie bitte an Herrn Prof. Thomas Fellow (thomas.fellow@mailbox.hfmdd.de).

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihre Einwilligung, Ihre von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Artikel 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung