An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist ab sofort die Stelle

Sachbearbeiter (m/w/d) Personal

(0,5 VZÄ - E 9b TV-L)

im Rahmen einer Elternzeitvertretung für zunächst 2 Jahre zu besetzen.

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden verbindet die Bewahrung des musikalischen Erbes mit der innovativen Energie der Musik der Gegenwart. Wir verstehen die künstlerische Ausbildung als bedeutsamen Teil der Persönlichkeitsentwicklung und inspirierenden Beitrag für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Mit diesem Anspruch bilden wir mehr als 700 junge Menschen aus aller Welt aus.

Ihr Aufgabenbereich umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Sie bearbeiten auf Weisung Personalangelegenheiten auf dem Gebiet des Arbeits-, Tarif- und Sozialversicherungsrechts unter Beachtung der Beteiligungsrechte des Personalrates, der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen und der Gleichstellungsbeauftragten.
  • Sie bearbeiten Arbeitsunfähigkeiten und Freistellungen nach § 45 SGB V (Kinderpflege der Beschäftigten und Führung der dazugehörigen Statistik) und führen erforderliche Abstimmungen mit den entgeltzahlenden Stellen, den Sozialversicherungsträgern und den Krankenkassen durch; einschließlich der Dateneingabe in das Personalwirtschaftssystem der Hochschule (HIS-SVA)
  • Sie erstellen die notwendigen Meldungen bei Änderungen in den persönlichen und dienstlichen Verhältnissen und leiten diese an die Bezügestelle des Landesamts für Steuern und Finanzen weiter.
  • Sie geben Änderungen von Entgelten, Arbeitszeiten und persönlichen Daten der Beschäftigten in das Personalwirtschaftssystem unter Berücksichtigung der tariflichen Aspekte und Prüfung der Plausibilitäten ein.

Anforderungen:

    • Geprüfte Personalfachkauffrau/-mann, Studium der Allgemeinen Verwaltung (FH) oder Verwaltungsfachangestellte/r bzw. vergleichbare Qualifikation
    • dreijährige einschlägige Berufserfahrung
    • Kenntnisse insbesondere des TV-L (oder eines ähnlichen Tarifvertrags) sowie des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts
    • Sichere Anwendung von MS-Office insbesondere Word und Excel
    • Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit HIS-Anwendungen.
    • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Umsicht und Belastbarkeit
    • Einfühlungsvermögen in ein künstlerisch-kreatives Arbeitsumfeld

            Wir bieten Ihnen attraktive Arbeitsbedingungen mit einem interessanten, vielseitigen und anspruchsvollen Aufgabenbereich. Des Weiteren sind flexible Arbeitszeiten, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie optimale Weiterbildungsmöglichkeiten für uns selbstverständlich. Darüber hinaus stellen wir ein vergünstigtes JobTicket des Freistaates Sachsen.

            Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Nachweis über die Schwerbehinderung/ Gleichstellung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung